Grune Lasagne Vegan

Grüne Lasagne: Grünes Gemüse trifft auf den veganisierten Klassiker mit Hefe-Nuss-Kicher-Sauce. 

Lächerlich einfach, bei Bedarf sojafrei, ganz schnell fertig, lecker, calciumspendend und extrem sättigend. Kichererbsenmehl verursacht kalorienarme Crèmigkeit - nun ist das Geheimnis gelüftet. Los, nachkochen. 

Ergibt mindestens 4 Portionen.

Auch gut:

Exotische Lasagne und Smoky Pilz-Lasagne


Zutaten:

  • Lasagneplatten - Menge: je nach Bedarf und Größe der Backform variierend. Kaufen Sie ein Paket und zerbrechen Sie die Platten in die gewünschte Größe.
  • 500 Gramm Brokkoli
  • 300 Gramm Blattspinat 
  • 1 Dose Erbsen oder 3 handvoll TK-Erbsen
  • 100 Gramm Kichererbsenmehl
  • 100 Gramm Hefeflocken
  • 100 Gramm gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 200 Gramm pflanzliche Milch (Hafer oder Reis oder Soja - nach Belieben)
  • Gemüsebrühe-Granulat, Salz, Knoblauchpulver, Pfeffer, Dill (optional) zum Abschmecken
  • Öl oder Margarine oder Kokosfett zum Fetten der Form

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und das grüne Gemüse 10-20 Minuten lang vordünsten, vor allem, wenn es sich um TK-Ware handelt. Etwas salzen.

2. Für die käsig schmeckende Sauce Kichererbsenmehl, Hefeflocken und gemahlene Nüsse bzw. Kerne zusammen mit den Gewürzen in eine große Schüssel geben und mit der Pflanzenmilch vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken, bis es eine pikante, dickflüssige Sauce ergibt. Bei Bedarf Kichererbsenmehl und Nüsse hinzufügen, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist.

3. Fetten Sie die Form und geben Sie 1/3 der grünen Gemüsemischung auf den Boden der Form. Geben Sie nun 1/3 der hellen Sauce auf das Gemüse. Auf die Saucenschicht geben Sie eine Schicht Lasagneplatten.

4. Fahren Sie so fort, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die oberste Schicht bildet idealerweise eine Schicht helle Sauce.

Optional: Garnieren Sie die oberste Schicht mit veganem Käse. Die (gesamte!) Lasagne, von der Sie nur ein Stück auf dem obigen Bild sehen, wurde mit 3 Esslöffel voll Paniermehl und ohne veganen Käse garniert. Trotzdem extrem sättigend - boah.

5. Das Werk kommt für 30 Minuten in die Mitte des vorgeheizten Backofens bei 180°C.

Fertig.