Hummus ist ein leckerer und gesunder Brotaufstrich oder Dip aus Tahin und Kichererbsen. Er lässt sich als Sauce für jeden Zweck pur oder als Basis für neue Kreationen verwenden. Kichererbsen sind eine sehr gute pflanzliche Quelle für Eiweiß und Eisen.

Tahin lässt sich ganz leicht selber machen. 

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 250-300 Gramm Abtropfgewicht)
    Alternativ: 2/3 Kaffeebecher voll getrocknete Kichererbsen, die Sie über Nacht haben einweichen lassen, was ca. 1 Kaffebecher voll ergibt
  • 5 (oder nach Belieben mehr) Esslöffel Tahin
  • der Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer
  • Optional: Muskatnuss (gemahlen), Koriander (gemahlen), beliebige Gewürze

Zubereitung:

Pürieren Sie alles im Mixer, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Lecker zu Nudeln, in Wraps, als Dip, zu Falafel, etc.

 

Noch mehr vegane Rezepte