Schoko-Bananen-Pizza. Weil Pizza nicht immer pikant sein muss.

Schoko Bananen Pizza Vegan 

Zutaten:

  • 100 ml pflanzliche Milch
  • 3 Esslöffel Ahornsirup
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Vanilleschote, gemahlen 
  • 40 Gramm Schoko-zucker-streusel
  • 1 Päckchen Hefe
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 Gramm Erdbeermarmelade
  • 100 Gramm Rosinen
  • 100 Gramm Roggenschrot
  • 100 Gramm Weizenmehl
  • 4 gehäufte Esslöffel Sojamehl
  • 1 Banane, in Scheiben geschnitten
  • Für die Deko: zusätzliche Erdbeermarmelade
     

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen.

Trockene Zutaten mit Ausnahme der Banane vermischen. Flüssige Zutaten separat vermischen.

Trockene und flüssige Zutaten vermengen.

Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech flach streichen. Bananenscheiben darauf verteilen.

Tipp: Sie müssen nicht das gesamte Backblech ausfüllen. Solange der Teig gleichmäßig verteilt ist, ist alles schick.

Die Schoko-Bananen-Pizza 30 Minuten lang auf der mittleren Schiene backen. Noch besser: 10 Minuten lang auf dem Backblech backen, danach samt Backpapier auf ein Rost umziehen lassen und weitere 20 Minuten backen. So wird der Boden nicht zu dunkel.

Fertig!

Für noch mehr Geschmack und einen Look, der noch mehr an Pizza erinnert, servieren Sie die süße Pizza mit Erdbeermarmelade bestrichen.