Diese Seidentofu-Quiche nimmt es mit jedem Flammkuchen auf.

 

Zutaten:

  • 1 fertiger, pflanzlicher, ausgerollter Mürbeteig, fertig und auf Backpapier ausgerollt im Handel erhältlich
  • 1 Packung Seidentofu
  • 1 Würfel Räuchertofu (200 Gramm)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Lauchzwiebeln samt Grün (à 3-4 grüne Halme)
  • 3 gehäufte Esslöffel Tahin
  • 80 Gramm Hefeflocken
  • 1/2 Glas Wein
  • Pfeffer, Salz, Knoblauch, Muskatnuss, Ingwer
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Spritzer Champignon-Sojasauce (gibt es im Asialaden oder beim Inder)
  • Etwas Margarine zum Fetten der Backform
     

Zubereitung:

Legen Sie den Mürbeteig an einen warmen Ort außerhalb des Kühlschranks, damit er in etwa 15-20 Minuten einfacher zu verarbeiten ist. Fetten Sie eine runde Form für die Quiche. Diese benötigen Sie später.

Zunächst bereiten wir die Füllung in einer anderen Form (z.B. Pfanne) zu:

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die 2 Zehen Knoblauch kleingehackt in die Pfanne geben und anbraten. Dann eine der beiden Lauchzwiebeln und den gewürfelten Räuchertofu dazugeben. Pfanneninhalt immer wieder kurz wenden. Wenig Salz, eher etwas Pfeffer dazu.

Wein und Sojasauce dazugeben. Die Flamme abstellen.

Den Mürbeteig in der runden Quiche-Form verteilen. Lassen Sie überall etwas Teig-Rand abstehen, um ihn später nach innen falten zu können (siehe Foto). Das Tofu-Lauchzwiebel-Gemisch auf den Teig in die Form geben.

Schneiden Sie nun die grünen Halme der (einen) übrigen Lauchzwiebel klein.

Geben Sie den Seidentofu in eine neue Schüssel. Geben Sie alle übrigen Zutaten (Tahin, Muskat, Hefeflocken, Ingwer) zum Seidentofu in die Schüssel und verrühren Sie alles gut. Die Konsistenz sollte nun schmand-ähnlich, der Geschmack etwas käsig sein. 

Heben Sie die grünen Halme der Lauchzwiebel unter. (Den weißen Teil können Sie entweder in Ihren nächsten Salat schneiden oder ebenfalls kleingeschnitten in die Quiche geben.)

Geben Sie die Seidentofu-Crème auf den Räuchertofu in der Quiche-Form und falten Sie den Rand überall nach innen, also teilweise über die Füllung.

Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 70 Minuten lang backen.

Sehr lecker. Dazu passt ein grüner Salat. Allerdings ist die Quiche für sich allein bereits sehr sättigend.

Noch mehr vegane Rezepte