Zutaten:

  • 500 ml Pflanzenmilch (Sojamilch, Mandelmilch etc.)
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 Gramm Seidentofu 
  • Ein Schuss Soja-Sahne ("Soja Cuisine")

Zubereitung:

Nehmen Sie 6 Esslöffel von der Pflanzenmilch ab und verrühren Sie damit das Puddingpulver, den Vanillezucker und den Zucker.

In einem anderen Gefäß rühren Sie den Seidentofu cremig.

Bringen Sie die übrige Milch zum Kochen, nehmen Sie sie von der Kochstelle und geben Sie die Puddingpulver-Milch-Zucker-Mischung hinzu. Unter stetigem Rühren nochmals aufkochen lassen.

Nehmen Sie den Topf von der Kochstelle und rühren Sie den Seidentofu in das heiße Gemisch hinein. Geben Sie einen Schuss Sojasahne hinzu und verrühren Sie alles gut zu einer homogenen Creme.

Portionieren Sie die noch warme Creme nach Belieben und stellen Sie sie kalt. Fertig. 

Sie können die Creme auch dickflüssiger machen indem Sie weniger Pflanzenmilch verwenden und sie als Topping für leckere, vegane Joghurt-Muffinsverwenden.

Nach Belieben können Sie das Ganze noch garnieren. Schokostreusel, Vanilleschoten, gemahlene Vanilleschote oder Soja-Sprühsahne sind nur einige Möglichkeiten.