Sie wollen vegan Urlaub machen und fragen sich wie und wohin? Auch in diesem Bereich gibt es für vegan lebende Menschen immer mehr Möglichkeiten.

  • Es gibt die ersten veganen Kreuzfahrten - in Deutschland, auf dem Rhein. Zwar sind es "nur" Flusskreuzfahrten, aber Sie müssen sich keine Gedanken über die Veganität des Buffets machen. Selbst Weine und Hygieneartikel sind vegan. Im August 2014 findet die erste Kreuzfahrt von Köln nach Basel statt.
  • Auf Happy Cow können Sie sich schlau machen, wo Sie überall auf der Welt vegan unterkommen und verpflegt werden können. Außerdem gibt es jede Menge Einkaufstipps.  
    Derzeit hat sogar noch die berühmte Vegan Lodge auf Grenada in der Karibik geöffnet. Der Besitzer wird die Lodge allerdings spätestens im Jahr 2015 schließen, da er sie nach dem Tod seiner Frau nicht mehr lange allein weiterführen will. Also beeilen Sie sich. (Hat geschlossen.)
  • Eventuell können Sie bei einzelnen Lebens-/Gnadenhöfen auch eine Wohnung oder ein Zimmer mieten.
  • Sie verreisen mit der Deutschen Bahn? Auch die Bahn bietet jetzt ein veganes Gericht in ihrer Bordgastronomie an. Mal wieder haben wir einen Meilenstein dem Nachhaken der Albert Schweitzer Stiftung zu verdanken. 
  • Haken Sie doch einfach auch mal nach! Dabei ist es egal, wohin Sie verreisen möchten. Es funktioniert. Denn nur bei steigender Nachfrage wächst auch das Angebot. Probieren Sie diese Strategie bei sich zu Hause  im Ort aus und beobachten Sie, wie innerhalb weniger Monate das vegane Angebot stetig wächst.
  • Auch sehr Hilfreich: entsprechende Facebook-Gruppen mit über 10.000 Mitgliedern